Top 10 Google MyBusiness Begriffe

Hi & Willkommen auf unserem Blog

wir freuen uns sehr, dass Du auf den Blog für Performance Marketing aufmerksam geworden bist.
Du möchtest dein Unternehen jetzt auch digital angemessen präsentieren und durch die vielfältigen Möglichkeiten des Performance Marketings profitieren?

Dann bist Du hier genau richtig! Wir vermitteln dir in unserem Blog interessantes und mehrwertstiftendes Wissen über alles rund um das Thema des digitalen Performance Marketing.

Grüße von Joofy´s Redaktionsteam

In diesem Artikel lernst du die Top 10 Begriffe im Umgang mit Google MyBusiness kennen. Damit weißt du genau, welche Möglichkeiten Google MyBusiness Dir und Deinem Unternehmen bietet.

1. Startseite

Die Startseite ist der Ausgangspunkt all Deiner Aktivitäten auf Google MyBusiness. Um Dir die Nutzung so einfach und angenehm wie möglich zu machen, kannst du viele Funktionen bereits von dieser Seite aus nutzen. Sie bietet dir einerseits einen Überblick über dein Profil und deine Aktivitäten, wie beispielsweise die erzielten Aufrufe und Suchanfragen.

Andererseits kannst du von hier aus neue Beiträge erstellen oder dein Unternehmensprofil bearbeiten.

 

2. Beiträge

Die Beiträge sind ein wichtiger Bestandteil jedes Google MyBusiness-Profils. Da die Beiträge direkt unterhalb deines Profils in den Google-Suchergebnissen angezeigt werden, lassen sich mit ihrer Hilfe wichtige Informationen schnell und einfach verbreiten:

Von grundsätzlichen Neuigkeiten bezüglich deines Unternehmens bis hin zu bald stattfindenden Veranstaltungen. Auch Produktneuheiten und Angebote lassen sich auf diesem Weg unkompliziert bewerben. Dabei kannst du auch bereits gepostete Beiträge jederzeit einsehen und falls nötig bearbeiten.

 

3. Info

Der Info-Bereich enthält sämtliche relevanten Informationen zu deinem Unternehmen.

Dazu zählen unter anderem:

  • Allgemeine Brancheninformationen
  • Art der von dir angebotenen Produkte und Dienstleistungen
  • Geschäftsadresse
  • Öffnungszeiten
  • Kontaktmöglichkeiten in Form von (Telefonnummer und E-Mail-Adresse), sowie
  • Link zu deiner Website.

 

Durch die Verbindung deines Unternehmens mit Google Maps, können potenzielle Kunden dein Geschäft noch leichter finden.

 

4. Statistiken

Im Statistik-Bereich von Google MyBusiness lässt sich die Interaktion der Nutzer mit deinem Profil genau analysieren. Neben der reinen Anzahl an Aufrufen können dabei vor allem die Wege, wie die Nutzer auf dein Profil gelangt sind genau nachverfolgt werden: Haben sie explizit nach deinem Unternehmen gesucht, kamen Sie von einer anderen Website oder sind sie bei der Suche nach einem speziellen Produkt auf dich aufmerksam geworden?

Die gewonnenen Erkenntnisse können Dir dabei helfen, besonders wichtige Bereiche Deines Profils zu identifizieren, oder auch Optimierungsmöglichkeiten frühzeitig erkennen und entsprechend anpassen zu können.

 

5. Rezensionen

Die Rückmeldungen und Bewertungen deiner Kunden und Besucher werden in Google MyBusiness im Bereich „Rezensionen“ angezeigt. Die Besonderheit dieser Funktion liegt darin, dass Du direkt und öffentlich auf die Kritik oder die positiven Kommentare eingehen kannst.

Durch eine schnelle und professionelle Reaktion lassen sich somit Konflikte verhindern oder Missverständnisse auflösen. Gleichzeitig wird sowohl potenziellen Kunden als auch Google selbst vermittelt, dass Dir die Zufriedenheit Deiner Kunden wichtig ist, was sich positiv auf deine Darstellung im Internet auswirken kann.

 

6. Nachrichten

Über die Nachrichtenfunktion von Google MyBusiness können Kunden direkten Kontakt zu dir aufnehmen. So lassen sich spezielle Fragen zu Deinem Leistungsangebot klären, ohne dass der Kunde dafür auf deine Website gehen oder ein externes Mail-Programm nutzen muss.

 

7. Fotos

Fotos und Produktbilder haben zum Teil einen sehr großen Einfluss auf die Kaufentscheidung eines Kunden. Daher bietet auch Google MyBusiness die Möglichkeit, Fotos von deinem Geschäft oder den angebotenen Waren zu veröffentlichen. Zusätzlich lassen sich die Bilder nach Kategorein (Außenansicht, Innenansicht, Produkte,etc.) ordnen, damit sich der Nutzer einen besseren Eindruck von Deinem Unternehmen machen kann. Daher solltest Du darauf achten, dein Unternehmen durch mehrere, unterschiedliche und vor allem ansprechende Bilder möglichst vorteilhaft, aber zugleich realistisch darzustellen, um einen guten Eindruck zu hinterlassen und zugleich Enttäuschungen bei potenziellen Kunden zu vermeiden.

Zudem können auch deine Kunden eigene Bilder von ihrem Besuch, den bei dir gekauften Produkten, o.Ä. veröffentlichen.

 

8. Produkte

Neben der Veröffentlichung von Beiträgen und Fotos bietet Google MyBusiness auch eine Verkaufs-Funktion. Hier lassen sich Produkte und Dienstleistungen anbieten und vertreiben, ohne dass eine eigene Website beziehungsweise ein eigener Online-Shop notwendig ist.
Dies ist auch für potenzielle Käufer interessant, da sie auf diese Weise noch schneller an die gewünschten Produkte gelangen und diese direkt über Google kaufen können.

 

9. Leistungen

Der Bereich „Leistungen“ dient in Google MyBusiness dazu, den Besuchern genauere Angaben über die von dir angebotenen Produkte und Dienstleistungen zu bieten.
Durch diese zusätzlichen Informationen kann der Nutzer schnell erkennen, ob dein Leistungsangebot seinen Bedürfnissen entspricht.

 

10. Website

Für Unternehmen, die noch keine eigene Website besitzen, bietet Google MyBusiness zusätzlich die Möglichkeit, auf unkomplizierte Weise eine erste Homepage zu erstellen. Damit kann die Sichtbarkeit im Internet gesteigert und die Darstellung des eigenen Unternehmens, der eigenen Produkte und Services im Internet deutlich verbessert werden.

Da die eigene Website für viele potenzielle Kunden der wichtigste Kontaktpunkt mit einem Unternehmen im Internet ist, ist bei dieser Funktion jedoch auch eine gewisse Vorsicht geboten.

Denn das Erstellen einer gut funktionierenden und ansprechenden gestalteten Website nimmt oftmals viel Zeit in Anspruch nehmen und kann sich, je nach gewünschten Funktionen, zu einer sehr komplexen Aufgabe entwickeln.

Daher ist es oft sinnvoll, in diesem Fall auf die Unterstützung einer professionellen Agentur zu verlassen, die über das notwendige Know-How und die Erfahrung verfügt, diese Herausforderung zu bewältigen und somit eine funktionale und zugleich repräsentative Website zu erstellen.

Autor

Picture of Fynn Scheibe

Fynn Scheibe

Experte für Webdesign & Suchmaschinenmarketing

Vlog

Du hast Fragen zu dem Thema?

Dann meld dich doch bei uns - wir freuen uns auf dich!

Du hast eine Frage?

wir beantworten gerne all deine Fragen

Egal ob du eine Rückfrage hast, etwas nicht verstehst, du etwas anders siehst oder wir dir bei der Umsetzung deiner Projekte helfen sollen, schreib uns einfach und wir werden uns bei dir melden!